Sicherheit & Hygiene

Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,

wir freuen uns, Sie in unserem Hause zu begrüßen und heißen Sie herzlich willkommen!

Ihre Sicherheit und Gesundheit und die der anderen Gäste steht für uns an oberster Stelle. Wir als die ABG unternehmen dafür das Bestmögliche und haben unsere ohnehin hohen Hygienestandards in den letzten Wochen mit Unterstützung externer Spezialisten zu einer umfangreichen Hygienestrategie erweitert. Das Ergebnis ist ein umfassendes Hygienekonzept, mit Reinigungs- und Verhaltensweisen, das die Risiken für Gäste und Mitarbeiter gleichermaßen minimiert und Ihre Sicherheit erhöht. Ihre Unterstützung ist dabei zwingend erforderlich! 

COVID-19 Update 01.03.2021

Das ABG Tagungszentrum wird ab 08.03.2021 wieder geöffnet. Anreise ist ab 07.03.2021 17:00 Uhr möglich. Wir freuen uns auf Sie! Untenstehende Sicherheits- und Hygieneregelungen werden upgedatet, sobald wir neue Informationen von der Bundesregierung erhalten.
 
Bitte beachten Sie, dass nur FFP2-Masken oder medizinische Masken als Mund- und Nasenschutz getragen werden dürfen. Stoff- und andere Masken sind nicht erlaubt. 


Teilnahme an ABG-Veranstaltungen

  • Bitte beachten Sie, dass Sie nur in gesundem Zustand an den Veranstaltungen der ABG teilnehmen können.
  • Wenn Sie Symptome einer Erkrankung der Atemwege und/oder Fieber zeigen, Kontaktpersonen eines möglicherweise infektiösen Kranken sind oder eine diagnostizierte infektiöse Erkrankung haben, dürfen Sie die Geschäftsräume nicht betreten.

Allgemeine Hygienemaßnahmen

  • Verzichten Sie auf Händeschütteln und Umarmungen.
  • Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern ein.
  • Tragen Sie im gesamten ABG Tagungszentrum einen Mund-/Nasenschutz (FFP2-Maske oder medizinische Maske). Sie können Mund- / Nasenschutzexemplare auch an der Rezeption des ABG Tagungszentrums erwerben.
  • Husten-Niesen-Etikette: Husten/Niesen mit Einwegtüchern bzw. in die Armbeuge und das Taschentuch anschließend in einem Mülleimer mit Deckel entsorgen.
  • Regelmäßiges Händewaschen mit Seife und Händedesinfektion.

Seminarzeiten

  • Die Seminar- und Verpflegungszeiten werden in Abhängigkeit zur Anzahl der anwesenden Gäste festgelegt. Bitte beachten Sie für einen reibungslosen Ablauf die für Sie gültigen Zeiträume.

Verkehrsflächen (Flure, Foyer usw.)

  • Auf den Verkehrsflächen sind die Wege so markiert, dass ein Begegnungsverkehr mit anderen Gästen vermieden wird oder mit maximalem Abstand stattfindet.
  • Tragen Sie bitte auf allen Verkehrsflächen einen Mund-/Nasenschutz (FFP2-Maske oder medizinische Maske).
  • An allen Eingängen der Gebäude stehen Spender mit Händedesinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Gruppenbildungen von Personen innerhalb des Gebäudes sind zu vermeiden.

Seminarraum

  • Um unseren Seminarteilnehmern eine maximale Sicherheit zu gewährleisten, ist der Seminarraum so bestuhlt, dass zwischen jedem Teilnehmer ein Abstand von 1,5 m besteht.
  • Sobald wir neue Informationen bzw. gesetzliche Regelungen seitens der bayerischen Bundesregierung erhalten, werden wir entsprechend unsere Sicherheits- und Hygienerichtlinien für den Seminarraum updaten. 
  • An Ihrem Arbeitsplatz im Seminarraum muss ebenfalls der Mund- / Nasenschutz getragen werden (FFP2-Maske oder medizinische Maske). 
  • Im Seminarraum steht Ihnen ein Spender für die Händedesinfektion zur Verfügung.

Zimmer

  • Der Aufenthalt in den Zimmern ist nur einer Person gestattet.
  • Das Betreten des Zimmers eines anderen Gastes ist untersagt.
  • Nach dem Auszug eines jeden Gastes wird durch unsere geschulten Reinigungskräfte eine Desinfektion durchgeführt.

Restaurant

  • Die Anordnung der Tische und Stühle ist so organisiert, dass die Abstandsregelung gewährleistet ist. Dadurch ergibt sich eine Reduzierung der Gesamtanzahl der Plätze.
  • Beim Betreten und Verlassen der Verpflegungsbereiche gilt eine Einbahnregelung.
  • Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (FFP2-Maske oder medizinische Maske) ist Pflicht, an den Tischen darf dieser abgenommen werden.
  • Die ausgewählten Speisen werden von unseren Mitarbeitern ausgegeben, eine Selbstbedienung ist nicht möglich. 
  • Die markierten Plätze gewährleisten die Einhaltung des Mindestabstands.
  • Der Aufenthalt im Restaurant ist zeitlich begrenzt, damit allen Gästen die Einnahme der Speisen möglich ist.

Sanitäre Einrichtungen

  • In den Sanitärräumen wird von Gästen und Mitarbeitern ein Mund-Nasen-Schutz (FFP2-Maske oder medizinische Maske) getragen.
  • Es stehen Spender mit Seifen, Händedesinfektion und Papierhandtücher zur Verfügung.
  • Die Kontaktflächen (Türklinken, Waschbecken und Spender) werden stündlich desinfiziert.

Erkrankung

  • Bei Erkrankung, insbesondere bei Husten und Fieber nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit der Rezeption auf und bleiben Sie auf Ihrem Zimmer.

Nachtdienst

  • Mit unserem personell erweiterten Nachtdienst steht Ihnen dieser bei Fragen zur Verfügung. 
  • Der Nachtdienst sorgt für die Einhaltung der getroffenen Regelungen, damit die Gesundheit und Sicherheit aller Gäste garantiert ist. Bitte leisten Sie dessen Hinweisen Folge.

Freizeiteinrichtungen

  • Schwimmbad, Sauna, Kegelbahn und Spielezimmer stehen Ihnen derzeit behördlicherseits leider nicht zur Verfügung.


Sollte die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Eichstätt laut RKI auf 100 steigen, sind wir verpflichtet das ABG Tagungszentrum wieder zu schließen.

Die Einhaltung der genannten Regelungen ist für den Erhalt der Gesundheit aller Gäste und Mitarbeiter von entscheidender Bedeutung. Grobe Verstöße werden dokumentiert und an die Bank/Arbeitgeber gemeldet bzw. wird ein Hausverbot für die Dauer des Seminars verhängt.

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation und wünschen Ihnen einen angenehmen und
gesunden Aufenthalt!

Ihr Team vom ABG Tagungszentrum

COVID-19 Sicherheits- & Hygienemaßnahmen: Bildergalerie

Zurück

 
 
Pluspunkte
Für eine gelungene Veranstaltung